Alexander Wagner hat schon zum zweiten Mal an die Stiftung gedacht

Freitag, 28. April 2017

Herwig Bender (links) und Melanie Beimel, Kuratoriumsmitglied, freuen sich und danken dem Spender, Alexander Wagner für die Zuwendung.

Foto: Mattern

 

Wettenberg-Krofdorf-Gleiberg

(vm).Alexander Wagner, Brennholzhandel und Baumfällung, hat beim letztjährigen Verkauf seiner Weihnachtsbäume nicht nur an sich gedacht. Ein Teil des Erlöses zweigte er ab und war nun Gast bei Herwig Bender, dem Stiftungsgeber und Kuratoriumsvorsitzenden der Carsten-Bender-Leukämiestiftung. An die ging der Spendenerlös in Höhe von 850 €. Wir freuen uns sehr, dass Alexander Wagner nun schon zum zweiten Mal an die Stiftung gedacht hat und mit der Spende erneut die wichtige Sache unterstützt, sagte Herwig Bender. Er ist vor allem immer wieder froh und stolz, wenn solche Spenden von Menschen und Firmen aus dem Ort kommen, die damit in besonderer Weise durch ihre Nähe ihre Verbundenheit zum Ausdruck bringen. Wie stets bei solchen Anlässen einer Spendenübergabe nutzt der Stiftungsgeber immer die Gelegenheit, um über die Stiftung und ihren Zweck, auch über aktuellen Entwicklungen zu informieren, um den Spender nicht nur das gute Gefühl zu geben, dass die Entscheidung richtig war, sondern auch im Wissen, den Bekanntheitsgrad der Stiftung zu erweitern. So wird auch dieses Geld als Teil des Verkaufserlöses der Christbäume helfen, im Sinne des Stiftungszweckes die Förderung der medizinischen Wissenschaft und Forschung auf dem Gebiet der akuten und chronischen Leukämien wieder ein Stück voranzubringen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carsten Bender-Leukämie-Stiftung